menu search

UVP-report 2019

33 (1): 34-38

Focus article / Schwerpunktbeitrag

The Legal and Organisational Aspects of the Implementation of the Mitigation Hierarchy and Ecological Compensation in Francei
Die rechtlichen und organisatorischen Gesichtspunkte der Umsetzung der Schadensminderungshierarchie und ökologischen Kompensation in Frankreich

Anne-Charlotte Vaissière & Coralie Calvet

Begrenzter Zugriff Limited access
Zum Herunterladen bitte anmelden Please login to download

DOI: 10.17442/uvp-report.033.04

Abstract

This paper describes recent developments in the implementation of the mitigation hierarchy, including ecological compensation (or biodiversity offsetting), and the current practice in France. We focus on how the organisational aspects of ecological compensation influence the implementation and ecological effectiveness of compensatory measures. The German experience, with traditionally established systems such as Flächenpool and Ökokonto, can thus provide insight to inform the more recent French experience of planned ecological compensation.

Zusammenfassung

Der Artikel beschreibt neuere Entwicklungen zur Umsetzung der Schadensminderungshierarchie, wie ökologische Kompensation oder „Biodiversity offsets“,sowie die derzeitige französische Praxis. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einfluss der organisatorischen Gesichtspunkten der ökologischen Kompensation auf Umsetzung und Wirksamkeit der Maßnahmen. Die deutschen Erfahrungen mit Instrumenten wie Flächenpool und Ökokonto können dabei Hilfestellung für die jüngeren französwischen Erfahrungen mit planerischer ökologischer Kompensation bieten.

Keywords

France; Germany; Environmental law; Organisation of administration; Mitigation hierarchy; Compensation measures; Mitigation banking

Schlagworte

Frankreich; Deutschland; Umweltrecht; Verwaltungsorganisation; Schadensminderungshierarchie; Ausgleichsmaßnahmen; Ökokonten, Flächenpools

Online veröffentlicht Published online: 01/11/2019

affiliate of:

p EEBp IAIA