EEB logo RGB FOR WEB

UVP-report 2017

31 (2): 109-117

Schwerpunktbeitrag Focus article

Vulnerable Bevölkerungsgruppen – eine lebensweltliche Risiko- und Potenzialanalyse als Ansatz zur Konkretisierung der wirksamen Umwelt- und Gesundheitsvorsorge in umweltbezogenen Planungsprozessen und Zulassungsverfahren
Vulnerable Population Groups – a setting-based Analysis of Risks and Potentials as an Approach to Effective Precautionary Planning for Environmental Health

Natalie Riedel, Monika Machtolf, Thomas Claßen, Claudia Hornberg & Joachim Hartlik

Begrenzter Zugriff Limited access
Zum Herunterladen bitte anmelden Please login to download

DOI: 10.17442/uvp-report.031.12

Online veröffentlicht Published online: 10/10/2017

Zusammenfassung

Wenngleich das Vorsorgeprinzip für Planer handlungsleitend sein sollte, bleibt seine Konkretisierung meist vage. Die Gesetzgebung lässt weitgehend offen, wie ein geeignetes Schutzniveau zu bestimmen ist. Vulnerabilität als Eigenschaft von Bevölkerungsgruppen bedeutet ein erhöhtes Erkrankungs- und Sterberisiko im Zusammenhang zwischen Umwelteinflüssen und Gesundheit. Ausgehend von einer kritischen Reflexion der quantitativen Risikoanalyse unter Vulnerabilitätsgesichtspunkten skizziert der Artikel eine bevölkerungsbezogene, lebensweltliche Risiko- und Potenzialanalyse als einen Ansatz für eine wirksame Umwelt- und Gesundheitsvorsorge.

Abstract

Although the precautionary principle is supposed to guide environmental planners’ actions, its interpretation remains elusive. Legislation regularly does not specify how to reach an adequate protection level. Vulnerability describes a characteristic of population groups indicating an increased morbidity and mortality risk in the context of environmental health. Assessing quantitative risk analysis from a vulnerability viewpoint, the article outlines a population- and setting-based analysis of risks and potentials as an approach to an effective precautionary planning for environmental health.

Schlagworte

Bevölkerung; Krankheitsprävention; Gesundheitsförderung; Vulnerabilität; Umweltstandards; Risikoanalyse

Keywords

Population; Disease prevention; Health Promotion; Vulnerability; Environmental targets; Risk assessment