EEB logo RGB FOR WEB

UVP-report 2016

30 (4):  201-211

Focus article Schwerpunktbeitrag

Environmental Impact Assessment in Peru – Legal and Institutional Reforms to Strengthen Environmental Protection and Sustainable Development
UVP in Peru – Rechtliche und institutionelle Reformen zur Stärkung von Umweltschutz und nachhaltiger Entwicklung

Mariano Castro Sánchez-Moreno; Jimpson Dávila Ordoñez; Aranka Podhora; Holger Treidel & Michael Koch

Begrenzter Zugriff Limited access
Zum Herunterladen bitte anmelden Please login to download

DOI: 10.17442/uvp-report.030.31

Online veröffentlicht Published online: 20/02/2017

Abstract

Peru’s environmental impact assessment system has been subject to comprehensive institutional changes in recent years, as responsibility shifted from the sectoral ministries to the recently established ‘National Agency of Environmental Licensing for Sustainable Investments (SENACE)’. This development is supported by political commitments and strengthens the public perception of environmental impact assessments as a transparent and credible instrument for stronger environmental protection as an integrated instrument for sustainable development.

Zusammenfassung

In den vergangenen Jahren wurde das institutionelle System der peruanischen Umweltverträglichkeitsprüfung grundlegend weiterentwickelt. Die Verantwortlichkeit liegt nicht mehr bei den sektoralen Fachministerien, sondern bei der neu eingerichteten "Nationalen Behörde für Umweltgenehmigungen für nachhaltige Investitionen (SENACE)“. Diese Veränderungen folgen politischen Zielsetzungen. Sie stärken die Transparenz und die öffentliche Wahrnehmung der Umweltverträglichkeitsprüfung als ein glaubwürdiges Instrument, das den Umweltschutz als integrales Element einer nachhaltigen Entwicklung unterstreicht.

Keywords

Peru; Environmental impact assessment; Environmental agencies; Environmental law; Sustainable development

Schlagworte

Peru; Projekt-Umweltverträglichkeitsprüfung; Umweltbehörden; Umweltrecht; Nachhaltige Entwicklung