EEB logo RGB FOR WEB

In vielen Städten und Regionen führen Flächenverbrauch, Zersiedlung, demografischer und wirtschaftlicher (Struktur-)Wandel zu großen Problemen. Das Prinzip der Flächenkreislaufwirtschaft soll den daraus resultierenden negativen Folgen entgegenwirken, daher wurde es mit den Zielen „Vermeiden – Recyceln – Kompensieren“ für eine nachhaltige Landnutzung entwickelt. Diese Methode zur Reduzierung des Flächenverbrauchs wird jedoch in vielen Regionen Zentraleuropas noch nicht angewandt. Daher ist die Entwicklung von Instrumenten und Vorgehensweisen der Flächenkreislaufwirtschaft sowie deren Bekanntmachung eine wichtige Aufgabe. Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) entwickelte im Rahmen des vom „Central Europe Programm zur Europäischen Territorialen Zusammenarbeit“ geförderten Projekts „Circular Flow Land Use Management – CircUse“ ein Konzept und erstellte Materialien für einen Pilottrainingskurs. Ziel des Kurses war es, die Idee der Flächenkreislaufwirtschaft auf lokaler und regionaler Ebene zu verankern und erste Schritte zur Vorbereitung der Umsetzung von Maßnahmen einzuleiten.

Hierzu fand in Bärnbach (Österreich) ein Pilottrainingskurs mit dem Titel „Zukünftige Landnutzung in der Region Voitsberg“ statt. Daran nahmen verschiedene kommunale und regionale Akteure teil, u.a. Mitarbeiter verschiedener Kommunalbehörden, Regionalplaner, Flächeneigentümer, die Landwirtschaftskammer und Regionalentwickler. Im Mittelpunkt des Trainings standen dabei Fragen der Optimierung der Flächennutzung sowie die Praxis einer Siedlungsentwicklung, die den künftigen demografischen und wirtschaftlichen Anforderungen der Region Voitsberg gerecht wird.

Die Resultate des Pilottrainingskurses  und ein Leitfaden für die Durchführung von Flächenkreislauf-Trainingskursen können Kommunen interessante Information zum Thema Flächenkreislaufwirtschaft bieten und auch bei die Durchführung von Kursen eingesetzt werden (siehe Links zu entsprechenden Dokumenten unten). Dieses Projekt wird im Rahmen des CENTRAL EUROPE Programms umgesetzt und durch EFRE Mittel kofinanziert. Gefördert durch das Central Europe Programm zur Europäischen Territorialen Zusammenarbeit. Weitere Informationen:
CircUse Website: www.circuse.eu ( http://www.urbact.eu/ )

Der Leitfaden zum Trainingskurs kann > hier (in englischer Sprache) heruntergeladen werden.

Weitere Resultate, unter anderem auch die Ergebnisse des Trainingskurses finden Sie > hier.