EEB logo RGB FOR WEB

Rückblick auf die Summer School der UVP-Gesellschaft 2017 an der TU Dortmund

 

Die diesjährige Summer School der UVP-Gesellschaft für Studierende und Berufsanfänger fand vom 28. bis 30 August 2017 in Kooperation mit dem Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung an der TU Dortmund statt. Das Schwerpunktthema war die Umweltprüfung im urbanen Umfeld, Inhalte und aktuelle Entwicklungen im städtebaulichen Kontext. 15 bundesweit angereiste Teilnehmende aus unterschiedlichen Fachdisziplinen konnten in einem ersten Block ihre Kenntnisse zum neuen UVPG und zu den Inhalten und den Aufbau der Vorprüfung des Einzelfalls und des Scoping vertiefen. Der zweite Block „UVP im Kontext des Strukturwandels im Ruhrgebiet“ war mit einer Exkursion zum Abwasserkanal Emscher, der Fernwärmeschiene Rhein-Ruhr und der Ausbaustrecke 46/2 (Betuwelinie) verbunden. Hier konnten die fachlichen Grundlagen anhand von aktuellen Projektplanungen in der Praxis vertieft und vorhabenspezifisch die Herausforderungen einer adäquaten Umweltbewertung und Auswirkungsprognose im verdichteten urbanen Umfeld vermittelt werden.

Im dritten Block wurde in Gruppenarbeit eine Projektwerkstatt mit unterschiedlichen Aufgaben zur Umweltprüfung am Projektbeispiel durchgeführt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen hoben in der abschließenden Evaluierung die Verknüpfung von theoretischer Grundlagenvermittlung mit anschließender praxisorientierten Anwendung positiv hervor. Die UVP-Summer School findet alle zwei Jahre statt.

21.09.2017 B. Fahnenbruch – Mitglied des Vorstands der UVP-Gesellschaft e.V.

 

Fahnenbruch – Mitglied des Vorstands der UVP-Gesellschaft e.V.

Fahnenbruch – Mitglied des Vorstands der UVP-Gesellschaft e.V.

Fahnenbruch – Mitglied des Vorstands der UVP-Gesellschaft e.V.

Fahnenbruch – Mitglied des Vorstands der UVP-Gesellschaft e.V.

Fahnenbruch – Mitglied des Vorstands der UVP-Gesellschaft e.V.